BioMarkt auf dem Nordenholzer Hof in Hude

BioMarkt auf dem Nordenholzer Hof in Hude

Auf dem Nordenholzer Hof wird in diesem Jahr der zweite große BioMarkt, mit mehr als 30 Ausstellern aus dem Bio-Sektor, zum größten Teil aus der Region, stattfinden.

Das Thema Insektensterben wird diesmal verstärkt in den Fokus genommen. Imker aus Hude und umzu werden auf dem BioMarkt ihre Produkte aus Honig und Bienenwachs anbieten. Hobby-Imkerin Susanne Vors­pohl wird den Stand mit weiteren Imkern aufbauen.
Zum Angebot gehört auch das Café im Bauernhaus, mit hausgebackenem Kuchen sowie frischen Kaffee- und Teespezialitäten.

Das Informations- und Unterhaltungsprogramm umfasst:

  • Kochshows mit Verkostung
  • Kinderprogramm
  • Tiere zum Anschauen
  • Livemusik mit dem Huder Shantychor und der
  • Gruppe Pangea.


Termin: Samstag | 13. Oktober | 14 bis 18 Uhr
sowie Sonntag | 14. Oktober | 10 bis 18 Uhr

Ort:  Nordenholzer Hof | Kreuzweg 9 | 27798 Hude

Kosten: für Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt.
Alle anderen zahlen fünf Euro.
Enthalten ist im Eintrittspreis ein Gutschein für ein Freigetränk, einlösbar an verschiedenen Ständen

Weitere Informationen zur Veranstaltung und das gesamte Veranstaltungsprogramm


Klosterort Hude - im Jahre 1232 errichteten Zisterziensermönche im schönen Oldenburger Land ein Kloster, aus dem später dann der Ort Hude hervorging. Heute ist Hude ein aufstrebender staatlich anerkannter Erholungsort, der noch stark durch Landwirtschaft geprägt wird. Zwischen dem Kernort und dem Urwald Hasbruch mit seinen Tausend-jährigen Eichen befindet sich das Dorf Nordenholz mit dem Nordenholzer Hof. Die Gaststätte mit der einstigen Windmühle und einem Kolonialwarenladen geht bis ins 17. Jahrhundert zurück und war der wirtschaftliche Mittelpunkt des Dorfes.

Anschrift

Nordenholzer Hof

Kreuzweg 9

27798 Hude