2 Stunden Sinneswandel und die Seele lacht

2 Stunden Sinneswandel und die Seele lacht

Die aktuellen Zeiten sind angespannt und zerren an unseren Nerven. Sinneswandeln – hilft gegen Stress, unterstützt beim Loslassen. Sie tun für sich selbst etwas Gutes und stärken gleichzeitig Ihr Immunsystem.
Schon nach den ersten Atemzügen ist der Unterschied zu merken. Die Lungen füllen sich mit frischer Luft, es riecht nach frischen Nadelgehölzen und Moos. Die Äste knacken unter den Sohlen. Die Blicke streifen über den Boden, vorbei an Baumstämmen, hinauf zu den grünen Kronen, wo sich die Sonne in Licht und Schatten bricht. Sie spüren es sofort: Wald tut gut.

Sinneswandeln bedeutet 2 Stunden gehen, im gemäßigten Tempo ohne weite Strecken zurück zu legen. Zeit haben und Zeit für sich nehmen, dabei achtsam in die Atmosphäre des Waldes eintauchen.
Den Wald intensiv spüren, die gesundheitsförderlichen Botenstoffe aufnehmen und neue Energien tanken. Sigrun Albrecht lädt Sie ein, an einen Ort mit prickelnd, klarer Luft, wo Sie neue Aussichten entdecken und Schritt für Schritt den Alltagsstress im Erdreich versenken.


Termin:

Jeden 2. Samstag im Monat von 10 – 12 Uhr in Stuhr-Fahrenhorst (12.06.)
Jeden 3. Sonntag im Monat von 10 – 12 Uhr Bremen-Oberneuland (20.06.)

Ort:
der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Kosten:
bei Anmeldung bis 1 Woche vor der Veranstaltung: 29 €, danach 35 €

Anschrift

Dulonweg 5

28277 Bremen

T. 0421 - 80 24 86


Für Öffnungszeiten und weitere Infos klicken Sie hier.