Auf kreativer Entdeckungstour mit upsign
von grau sucht grün

09.11.2019grau sucht grün schnackt grün:

Auf kreativer Entdeckungstour mit upsign

2019.11 upsign bremen upcycling pop up store

Wer den Pop-up-Store von upsign besucht, der kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Hier gibt es Manschettenknöpfe aus alten Festplatten, Federmappen aus Kaffeeverpackungen mit Zipper, Teppiche aus Jeans-Labels und vieles Buntes mehr. Ein wahres Füllhorn der Kreativität – und der Nachhaltigkeit.

Bis Mitte Dezember lädt der Pop-up-Store in der Lüneburger Str. 33 beim Werder-Eck zum Stöbern und Shoppen ein. Alle ausgestellten Artikel sind Unikate und wurden in den upsign-Werkstätten in Kattenturm unter fachkundiger Anleitung verschiedener Künstlerinnen und Designerinnen hergestellt. Darunter viel Schönes und Nützliches, alles von Hand gefertigt. Dabei geht es hier weniger um den kommerziellen Zweck. Vielmehr unterstützen Käufer der ausgestellten Produkte die sozialen und ökologischen Aspekte von upsign. Genau deshalb ist der Betrieb auch im grünen Einkaufsführer des Netzwerks grau sucht grün gelistet.

Nützliches aus Abfallprodukten

2019.11 upsign bremen upcycling pop up store 04

Upsign ist ein Projekt, das Frauen bei ihrem Wiedereinstieg ins Berufsleben unterstützt. Zum einen lernen sie hier Nähen, Schneidern und weitere produktive Handarbeiten. Zum anderen kommen sie mit Menschen in Kontakt, üben sich darin, die eigenen Ergebnisse zu präsentieren und beraten im Verkaufsgespräch. Eine hervorragende Maßnahme, um Selbstvertrauen zu gewinnen und die persönlichen Fähigkeiten auszubauen. Das Besondere bei dieser Maßnahme: Alles was hier hergestellt wird, entsteht aus Abfallprodukten, Verschnittresten und Ausschusswaren. »Nachhaltigkeit hat für uns einen hohen Stellenwert«, sagt Kerstin Graf, Betriebsleiterin von upsign. »Dabei ist es spannend zuzuschauen, welche Möglichkeiten bereits vorhandene Materialien bieten. Unsere Teilnehmerinnen entwickeln mitunter ganz eigene Strategien und kommen zu wunderschönen Ergebnissen.«

Spannende Mitmach-Angebote für Kinder und Erwachsene

2020.11 upsign bremen upcycling pop up store 03

Normalerweise sind die Kreativangebote nur im Rahmen eines Beschäftigungsprogramms  zugänglich. Der Pop-up-Store ist aber die ideale Möglichkeit, auf upsign aufmerksam zu machen und die Öffentlichkeit für das Thema Upcycling zu begeistern. Deshalb finden hier im November und Dezember kostenlose Workshops zu verschiedenen Themen statt, darunter »Flechtkunst aus Papier« und Schmuckherstellung. Der erste Termin ist am 9.11. ab 15 Uhr. Interessierte lernen hier, Geldbörsen mit japanischer Stickerei anzufertigen. Auch Kinder sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Weitere Termine finden Sie im Veranstaltungskalender von grau sucht grün